AWS (Amazon Web Services)

Cloud-Lösungen für den Mittelstand

Mit AWS (Amazon Web Services) sind Sie auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorbereitet

Wer schnell und flexibel auf neue Anforderungen reagieren möchte, kommt an cloudbasierten Systemen nicht vorbei. Mit nur einem Klick lassen sich weitere IT-Ressourcen bereitstellen, sei es für neue Projekte oder um eine bereits laufende Applikation mit mehr Kapazitäten auszustatten. Auch eine automatische Skalierung bei Lastspitzen lässt sich einfach einrichten, so dass zum Beispiel der Ausfall eines Webshops aufgrund eines unvorhersehbaren Besucheranstiegs der Vergangenheit angehört. Gleichzeitig sinken die IT-Kosten, da Sie nur für die Ressourcen zahlen, die Sie auch wirklich nutzen.

Unangefochtener Marktführer für Cloud-Computing ist Amazon Web Services (AWS). In hochgesicherten Rechenzentren mit deutschem Standort können wir Ihre Daten und Anwendungen vollständig DSGVO-konform verwalten, entwickeln und sie für Ihre Kunden zur Verfügung stellen. Als zertifizierter AWS-Partner beraten wir Sie in der Auswahl der für Sie richtigen Instanzen, setzen Ihren AWS-Account für Sie auf, schulen Sie oder übernehmen für Sie Betrieb und Administration komplett oder in Teilbereichen.

Was wir für Sie tun können:

Als AWS-Partner stehen Ihnen unsere zertifizierten Architekten und Entwickler mit ihrem Know-how und ihrer Erfahrung zur Verfügung. Unsere Cloud-Lösungen sind speziell auf die Anforderungen im Mittelstand zugeschnitten. Wir richten Ihren AWS-Account passgenau zu Ihren Anforderungen ein:

  • Wir betreiben Ihren Webshop oder Ihr B2B-Portal.
  • Wir betreiben Ihre E-Commerce-Komplettlösung.
  • Wir betreiben Ihre Integrationslösung.
  • Wir migrieren Ihre Applikation in die Cloud.
  • Wir richten für Sie Storage- und Archivierungslösungen ein.
  • Wir bauen für Sie eine Virtuellen Private Cloud mit VPN Tunnel zu Ihrem Netzwerk auf.
  • Wir schulen Sie im Betrieb Ihrer Lösung.

Infrastructure as a Service (IaaS) ist weltweit auf dem Vormarsch

64%

Marktführer

der Unternehmen weltweit setzen beim Cloud Computing auf AWS. Damit ist AWS unangefochten der Marktführer vor Microsoft, Google und IBM.*

66%

Investitionen

der Unternehmen planen 2019 in Cloud-Infrastrukturen zu investieren.**

36%

Wachstum

Infrastructure as a Service (IaaS) wächst in 2018, da immer mehr Unternehmen auf Cloud Computing setzen. Ein Ende des Wachstums ist nicht abzusehen. ***

* Cloud Market in 2018 and Predictions for 2021. © McAfee, Cameron Coles, 2018 ** Das Cloud-Geschäft wächst in den Himmel. © faz.net, 2018 *** Gartner Forecasts Worldwide Public Cloud Revenue to Grow 21.4 Percent in 2018. © Gartner, 2018.

Fordern Sie Ihre unverbindliche Kostenschätzung an

Sie möchten von uns eine Einschätzung, was das Hosting Ihrer Daten und Anwendungen bei AWS kosten würde?
Kein Problem, gerne senden wir Ihnen vollkommen unverbindlich eine Schätzung zu.

Vorteile cloud-basierter Systeme und von AWS

Vorteile cloud-basierter Systeme

Die Cloud bietet Ihnen einen einfachen Zugriff auf IT-Ressourcen. Sie müssen nicht in den Kauf und die Verwaltung firmeneigener Hardware investieren, sondern Sie können exakt die Instanzen und Anwendungen buchen, die Sie im Moment benötigen. Egal, ob Sie Millionen Fotos für eine mobile App speichern oder ob Sie einen Webshop im B2B-Bereich betreiben. Und wenn die gebuchten Ressourcen doch zu groß oder zu klein gewesen sein sollten, lässt sich dies mit ein paar Klicks korrigieren. Sie benötigen rasch ein weiteres Test- und Entwicklungssystem? Auch dieses ist innerhalb weniger Minuten verfügbar.

Variable und niedrigere Kosten

Wissen Sie bereits genau, wie Ihr Server spezifiziert sein sollte? Die Investition in Hardware, die einen die nächsten Jahre begleiten wird, muss gut überlegt sein. Daher werden Serverkapazitäten häufig großzügiger gewählt als eigentlich notwendig, um vorbereitet zu sein. Das Resultat ist oft ein Übermaß an Ressourcen im Leerlauf. In der Cloud zahlen Sie hingegen nur für die EDV-Ressourcen, die Sie auch tatsächlich verwenden. Ob Sie einen virtuellen Server benötigen oder tausende, ob für einige wenige Stunden oder rund um die Uhr – Sie zahlen immer nur für das, was Sie auch wirklich nutzen. Darüber hinaus profitieren Sie von den Größenvorteilen: AWS wird von Hunderttausenden von Kunden genutzt, was zu niedrigeren nutzungsabhängigen Preisen als bei eigenen Lösungen führt.

Agil und flexibel

Die Digitalisierung gibt das Tempo vor und Anforderungen können sich schnell ändern. In cloud-basierten Architekturen sind neue IT-Ressourcen immer nur einen Klick entfernt, und es dauert nicht Wochen, bis die unternehmensinterne EDV den hauseigenen Serverraum nachgerüstet hat. Dank der umfangreichen globalen Cloud-Infrastruktur von AWS können Sie schnell und direkt experimentieren und innovativ werden. Anstatt wochen- oder monatelang auf Hardware zu warten, können Sie neue Anwendungen direkt bereitstellen und die Umgebung bei steigender Arbeitslast sofort erweitern oder auch bedarfsgerecht verkleinern. Cloud Computing macht Ihr Unternehmen agiler, da sich der Aufwand für Entwicklung und Experimente minimiert – bei gleichzeitig niedrigeren Kosten.

Über Amazon Web Services (AWS)

Bereits seit 2006 bietet Amazon Web Services (AWS) Cloud Computing an. Heute ist das Unternehmen der unangefochtene Marktführer in diesem Bereich.

Hunderttausende Unternehmen in 190 Ländern setzen weltweit auf die hoch verfügbare, skalierbare und kostengünstige Cloud-Plattform von AWS.

Da die Plattform sprach- und betriebssystemunabhängig ist, sind Flexibilität und Kreativität quasi keine Grenzen gesetzt. Wählen Sie einfach die Entwicklungsplattform oder das Programmierungsmodell, das zu Ihren Anforderungen passt. In die virtuelle Umgebung von AWS können Sie die Software und Services laden, die Sie benötigen. Dies erleichtert die Migration einer vorhandenen Applikation und bietet Ihnen gleichzeitig zahlreiche Hilfsmittel und Optionen für die Realisierung neuer Lösungen.

Mit Auto Scaling und Elastic Load Balancing kann Ihre Anwendung automatisiert skaliert werden, sollte dies erforderlich sein. Sie haben immer dann sofortigen Zugriff auf Rechen- und Speicherressourcen, sobald Sie sie benötigen.

Sicher und DSGVO-konform

AWS ist eine sichere, zuverlässige Technologieplattform mit branchenweit anerkannten Zertifikaten und Audits: ISO 27001 für technische Maßnahmen, ISO 27017 für die Sicherheit in der Cloud, ISO 27018 für den Datenschutz in der Cloud, SOC 1, SOC 2 und SOC 3, PCI DSS Level 1 und bestimmte Zertifizierungen, die speziell auf die Europäische Union zutreffen, wie den Anforderungskatalog Cloud Computing (C5) und ENS High. Die AWS-Services und -Rechenzentren verfügen über mehrschichtige Sicherheitssysteme, die die Integrität und den Schutz Ihrer Daten durch physische, betriebliche und softwarebasierte Maßnahmen sicherstellen.

Darüber hinaus lässt sich Ihr AWS-Account so einrichten, dass er zu 100% DSGVO-konform ist, u.a. durch:

  • Sie bestimmen, wo Ihre Daten gespeichert werden, einschließlich Speicherart und geografischer Speicherregion.
  • Ihre Daten werden zuverlässig verschlüsselt. Zu den Methoden gehören u.a. Datenspeicherung mit AES256 (EBS/S3/Glacier/RDS), zentral verwaltetes Key Management (nach AWS-Region), IPsec-Tunnel in AWS mit den VPN-Gateways, dedizierte HSM-Module in der Cloud mit AWS CloudHSM.
  • Über die Zugriffsteuern können Sie Nutzer, Gruppen, Berechtigungen und Anmeldedaten mit Multi-Factor-Authentifizierung (MFA) verwalten, individuellen Zugriff auf Objekte in Amazon S3, Amazon SQS und Amazon SNS festlegen und API-Anfragen authentifizieren.

 

Wir rufen Sie gerne zurück. Eine kurze Nachricht über das folgende Kontaktformular genügt:

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Jörg Kuschezki
Geschäftsführer
Telefon: 06078 3996976
E-Mail: sales@synoa.de
XING-Profil: xing profil
aws certified